Nützliche Informationen zum Babybauch-Shooting

Schwangerschaft – als Mama kann ich Euch vom ganzen Herzen sagen:
herzlichen Glückwunsch - die wertvollste Zeit in Eurem Leben hat begonnen.
Für mich persönlich war meine Schwangerschaft und mein Baby das größte Wunder, was ich je erleben durfte.
Das Gefühl, schwanger zu sein ist einfach einzigartig - so auch der Bauch, in dem Euer Baby heranwächst.
Genießt die tolle Zeit, die vergeht so schnell.
Ich kenne viele Mamas, die bestätigen können, dass es Momente gibt, in denen man das Gefühl vermisst, schwanger zu sein.
 
Diese wunderschöne Zeit Eures Lebens und die schönen Erinnerungen an die Schwangerschaft
sollen auf jeden Fall mit tollen Schwangerschaftsfotos für immer festgehalten werden.
Was gibt es zu beachten, damit die Babybauchfotos auch wirklich einzigartig und wunderschön werden?

 

1. Zeitpunkt:
Ideal ist die 32 – 36 Schwangerschaftswoche.
Der Bauch ist bereits richtig schön rund, hat sich aber noch nicht abgesenkt.
Es darf natürlich nicht zu spät sein, sodass Ihr bereits täglich damit rechnen müsst, dass die Geburt beginnt.
Ein Shooting-Termin soll so früh wie möglich, aber besten im vierten, fünften oder spätestens sechsten Monat der Schwangerschaft
vereinbart werden – nur so können wir gemeinsam einen für Euch passenden Termin finden.
 
2. Dauer:
Ein Shooting dauert - je nach Paket, für welches Ihr Euch entscheidet - zwischen  1 und 2 Stunden.
Ein Outfitwechsel bis zu 2-3 mal ist möglich und auch empfehlenswert.
 
3. Studio/Outdoor
Das Fotoshooting kann sowohl drinnen als auch draußen stattfinden - oder natürlich beides.
 Beim Regen kann man das Shooting selbstverständlich kurzfristig verschieben
 
4. Was solltet Ihr mitbringen:
Ich verfüge über viele tolle Schwangerschaftskleider für werdende Mamas in verschiedenen Farben und Kleidergrößen.
Diese stehen Euch bei jedem Babybauchshooting zur Verfügung.
Unabhängig davon könnt Ihr auch 1-2 Wechseloutfits mitbringen.
Wichtig dabei ist es, dass Ihr Euch in der Kleidung wohlfühlt. Die Farben sollen nicht zu bunt sein.
Persönliche Accessoires wie z. B. Namenskette, Baby-Schuhe oder ein Ultraschallbild sind natürlich willkommen.
Achtet bitte auf die kleinen Details – viel Schmuck oder sehr bunte Nägel lenken vom Bauch ab.
 
5. Elternbilder- und Geschiwsterbilder:
Bei jedem Shooting entstehen sowohl Bilder nur von der Schwangeren als auch Elternbilder. Falls Ihr bereits ein Kind habt – dann bringt es ruhig mit zum Shooting.
6. Bezahlung:
Die Shootinggebühr (je nach Paket) solltet Ihr bitte am Shootingtag in bar begleichen.

Nach dem Shooting:
Ein paar Tage nach dem Shooting bekommt Ihr von mir einen Zugang zu Eurer persönlichen Online-Galerie,
in der sich die während des Shootings entstandene Bilder befinden.
Aus diesen sucht Ihr Euch 5 bzw 10 Fotos aus (je nach Paket im Preis inklusive), die ich komplett und aufwändig retuschieren werde.
Ich benötige dann in der Regel ca 2-4 Wochen um die Bilder zu retuschieren und die dazugehörigen Abzüge zu bestellen.
Benötigt Ihr mehr als 5 bzw. 10 Bilder, so kostet jedes weitere Bild inclusive Fachabzug 15€.Bitte habt Verständnis, dass ich keine unbearbeiteten Fotos aushändige.
Erst durch die zeitintensive Bildbearbeitung wird jedes Bild zu dem, was Ihr in meinen Galerien seht.
Ein unbearbeitetes Bild ist ein unfertiges Produkt und bleibt bei mir.